Strike Team

In meiner Hosentasche piept und vibriert es mehrmals.
Nach dem Einkaufen steuere ich mit dem Auto nunmehr nicht mehr unser zu Hause, sondern die Ortsfeuerwehr an.
Es ist 18 Uhr als wir aufbrechen, unsere hungrigen Mägen halten wir mit Chipstüten unter Kontrolle.
Der Wind weht, das Briefing im Staging Area ist eher rudimentär gehalten.
Daher sitzen wir stundenlang herum, als wir den Fireground erreichen, denn der Strike Team Leader verschafft sich gründlich ein eigenes, klares Bild der Lage. Als er endlich einen Plan hat, ändert sich die Lage.
Wir wechseln unsere Position. Nordwestlich gelegen stellen wir uns auf.
Das Feuer wird uns entgegen kommen.
Acht Fahrzeuge haben sich in einer ca. 150 m langen Reihe aufgestellt.
Wir entrollen unsere zwei High Pressure Lines, je zu zweit, eine hält die Spritze die andere bewegt den Schlauch, entfernen wir uns vom Fahrzeug.
Unser Fahrer bedient die Pumpe, unser Crew Leader behält den Überblick.
Uns stehen 2000 Liter Wasser zur Verfügung.
Der tieforange Schimmer durch Dunkelheit und Vegetation wird stärker.
Der Rauch erreicht uns.
Das Feuer brennt nun in den hohen Bäumen. Ich staune über die Intensität der Farben. Heiße Funken regnen auf uns herab.
Mein Hals brennt. Durch die Nase atmen!
Die kleineren Fahrzeuge haben ihr Wasser verbraucht. Wir packen eilig zusammen. Attackieren das Feuer vom Crewdeck des fahrenden Feuerwehrtrucks. Ich Blicke hoch: drei gigantische Feuerzungen lecken die Hügel. So schön.
Die Flammen haben es nicht geschafft. Haben es nicht geschafft uns zu überrennen oder uns zu entkommen.
Die Sonne geht auf.

20141221-140800.jpg

Advertisements

Über silverlaketales

My Blog: https://silverlaketales.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Freiwillige Feuerwehr, Grasfeuer, Sommer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s